Tibetische Massage

Anwendungsgebiete:

● Nacken- und Schulterverspannungen, Rückenschmerzen
● Wandernde, diffuse Schmerzen, Rheuma
● Psychosomatische Beschwerden
● Stresssymptome, Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Rekonvaleszenz
● Schwangerschaft, nach der Geburt

☼ wirkt entspannend auf Körper, Geist und Seele
☼ steigert die Vitalität und Lebensfreude
☼ aktiviert die Selbstheilungskräfte
☼ dient zur Hautregeneration und Entgiftung

Entspannungsmassage

Die Entspannungsmassage bringt die Energien zum Fliessen. Dies führt zu einer Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes.

Energetische Massage

Die Energetische Massage regt den Stoffwechsel an, wirkt  regenerierend, stärkt den Organismus und erhöht  die  Energie. Sie  wirkt  sehr  gut  bei  Stress,  Ruhelosigkeit,  Müdigkeit,  Schlafstörungen,  Schwindel und Konzentrationsstörungen.

Heilmassage

Die Heilmassage unterstützt Heilprozesse bei schmerzhaften Störungen wie Ischias, Schulter-, Nacken- und Rückenschmerzen, Verspannungen und  wandernden, diffusen Schmerzen. Sie wird mit den Wärmeanwendungen Tsampa, Horme, Moxibustion, Sand und Stein kombiniert.
 

Die Tibetische Massage nach Dr. Lobsang Shrestha

Durch die Tibetische Massage werden Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht. Der harmonische Fluss der Energien wird hergestellt und wirkt so in der Tiefe auf körperlicher und emotionaler Ebene. Der Mensch kommt zu einem inneren Gleichgewicht, was eine Tiefenentspannung zur Folge hat und Blockaden an schmerzhaften Stellen löst.  Bei regelmässiger Massage wird eine Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes herbeigeführt.

Bei der, von mir durchgeführten Massage, handelt es sich um die Massage von Dr. Lobsang Shrestha, meinem Lehrer.  Dr. Lobsang Shrestha ist Tibetischer Arzt und Lehrer der Tibetischen Massage in der Schweiz, Europa und Südamerika. Er hat die Tibetische Massage an die Lebensumstände, klimatischen Verhältnisse und Probleme im Westen angepasst und Pionierarbeit im Austausch zwischen östlichen und westlichen Heilsystemen geleistet.

Die Tibetische Massage wird mit hochwertigen Ölen in einer ruhigen Atmosphäre durchgeführt und dauert, je nach Problematik, zwischen 30 und 90 Minuten.